Medenrunden

Tennislager auf der Terrasse beim letzten Medenspiel der Mädchen U 18 Juni 2012

Die Medenspiele sind die Saisonspiele im Tennis in Deutschland. Sie wurden nach Carl August von der Meden benannt, dem 1. Präsidenten des DTB.

Die Ligahierarchie geht von der 1. Bundesliga (Bundesebene) über Verbandsebene hin zur Bezirks- bzw. Kreisebene. Die Medenspiele (Spiele der Erwachsenen) werden in den einzelnen Verbänden, die innerhalb des DTB verbandsmäßig aufgeteilt sind, ausgetragen. Die Verbände sind wiederum in einzelne Bezirke aufgeteilt. Die Austragungsregeln für die Medenspiele werden in einer Wettspielordnung festgelegt(Wikipedia).

Wie schon in der Vereinschronik erwähnt, nahm der TC RW Annweiler erstmals im Jahre 1935 an den Medenspielen teil.

Nach dem Medenspiel schmeckt`s allen: Kira, Vincent, Alexandra, Malte und Thorben

1902 - 1911: Carl August von der Meden, geboren am 6. Dezember 1841, war der erste Präsident des Deutschen Tennis Bundes. Der Sohn eines Hamburger Kaufmanns war in Hamburg ansässig und schon Ende des 19. Jahrhunderts eine der führenden Persönlichkeiten des deutschen Tennis´. Er war zunächst Schriftführer und später erster Vorsitzender des "Uhlenhorster Eislauf-Vereins". Der "Uhlenhorster" pflegte als einer der ersten deutschen Vereine internationale Kontakte und richtete bereits 1892 die "Tennis-Meisterschaften" von Deutschland aus. 1901 übernahm von der Meden das Amt des Vorsitzenden der "Hamburger Tennis-Gilde", einem Zusammenschluss der Hamburger Tennisvereine. Am 19. Mai 1902 gründete er  in Berlin gemeinsam mit acht weiteren Vereinsvertretern den Deutschen Lawn Tennis Bund. Aufgrund seines Englandaufenthaltes in jungen Jahren, dem damals am weitesten entwickelten Tennisland, war er in der Lage, international zu arbeiten. Das kam von der Meden auch als Turnierleiter in Hamburg und Bad Homburg zu Gute. Von der Meden starb am 23. Mai 1911. Zu seinem Gedenken wurden 1914 die bis heute existierenden Medenspiele eingeführt (DTB).

91 Jahre TC RW Annweiler

Gründungsurkunde vom

26. Juli 1926

Unterstrichene Wörter sind Links zu anderen Seiten!!!

Zähler seit 10.06.2012

homepage seit 2.9.2011

made by Hans Rainer Jung

weitereTermine ... 

 

    Annweiler-Bindersbach   

 Gaststätte des Tennisclubs

 

RESTAURANT  DELPHI      Familie Christodoulou

 

     Seit Mitte März geöffnet! Gastraum 50 und Terrasse 60  

                 Sitzplätze.

 

       Tel.  06346 - 2250

 Mobil: 0151-66 534 949

 

Mo- Di- Mi- Fr-Sa  17.00 - 22.30 Uhr,

Sonntags/ Feiert. 11.30 - 22.30 Uhr,  

       Donnerstag Ruhetag

 

Wir wünschen dem neuen Pächterehepaar viel Glück und Erfolg !

 

 

 

Blick vom Trifels: Freiplätze, Clubhaus und Tennishalle Foto: Brachert

Individuelle Arbeitseinsätze: auf der Anlage möglich!

 

 

 

 

Sie haben Lust, endlich mal wieder den Schläger zu schwingen? Dann werden Sie bei uns Mitglied. Mehr Infos erhalten Sie auf der Seite Verein - Mitgliedschaft - .